RHINOSPRAY plus b.Schnupfen m.Feindosierer 10 ml

4,38

Artikelnummer: 17298 Kategorie:

Beschreibung

Frisch durchatmen! Die nasskalte Jahreszeit ist bekannt für seine Erkältungs- und Grippewellen. Erkältungen werden hauptsächlich von Viren ausgelöst. Beginnend mit Halsschmerzen entsteht schnell der bekannte Schnupfen. Dabei schwellen die Nasenschleimhäute an und verstopfen so die Nase. Dieses unangenehme drückende Gefühl in der Nase können Sie mithilfe Rhinospray® plus bei Schnupfen lösen. Die in Rhinospray® plus enthaltenen ätherischen Öle pflegen zusätzlich Ihre Nase. So löst Rhinospray® plus sanft und angenehm die Nase und Sie können befreit durchatmen. Die besondere Wirkung bei Schnupfen Bei einer Entzündung der Nasenschleimhaut sind die Gefäße erweitert und die Durchblutung der Nasenschleimhaut nimmt zu. Durch diesen Prozess schwillt die Schleimhaut an. Die Folgen sind eine verstopfte Nase und eine erschwerte Atmung durch die Nase. Zusätzlich zu dem abschwellend wirkenden Inhaltsstoff Tramazolin enthält Rhinospray® plus ätherische Öle und pflegende Substanzen. Das Tramazolin bewirkt eine schnelle Verengung der Gefäße, sodass die Schwellung der Nasenschleimhaut merklich zurückgeht. So kann zudem das Sekret, in dem sich Krankheitserreger befinden, abfließen und die Nase wird befreit. Die ätherischen Öle (Levomenthol, Campher und Cineol) sorgen direkt beim Einsprühen für ein Frischegefühl in der Nase und unterstützen das Durchatmen. Auf diese Weise wird die Nasenatmung erleichtert und man bekommt wieder frei Luft durch die Nase. Rhinospray® plus bei Schnupfen 3-Fach Wirkung: befreit pflegt erfrischt Dosierung von Rhinospray® plus bei Schnupfen Je nach Bedarf bis zu 3-mal täglich einen Sprühstoß Rhinospray® bei Schnupfen in jede Nasenöffnung einsprühen. Die Dosierung richtet sich nach der individuellen Empfindlichkeit und der klinischen Wirkung. Pflichttext: Rhinospray® plus bei Schnupfen. Wirkstoff: Tramazolinhydrochlorid. Anwendungsgebiet: Zum Abschwellen der Nasenschleimhaut bei Schnupfen, bei anfallsweise auftretendem Fließschnupfen (Rhinitis vasomotorica) sowie bei allergischem Schnupfen (Rhinitis allergica) und zur Erleichterung des Sekretabflusses bei Nasennebenhöhlenentzündungen sowie bei Tubenkatarrh (Verschluss der Ohrtrompete durch Schleimhautschwellung) in Verbindung mit Schnupfen. Hinweis: Packungsbeilage beachten. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, 65926 Frankfurt am Main. Stand: Juni 2017 (SADE.RHIN.17.03.0617) Rhinospray® plus bei Schnupfen, Nasenspray, 10 ml, mit dem Wirkstoff Tramazolin und ätherischen Ölen, bei Schnupfen, geschwollener Nasenschleimhaut und Nasennebenhöhlenentzündung Nase dicht? Fällt Ihnen das Atmen deutlich schwer? Dann hilft Rhinospray® plus bei Schnupfen! Es befreit schnell die verstopfte Nase und lässt Sie wieder frei durchatmen. Sein Wirkstoff Tramazolin hat gefäßverengende Eigenschaften und bewirkt so eine schnelle Schleimhautabschwellung, der Schnupfenschleim kann abfließen und Ihre Nase ist wieder frei. Zusätzlich enthält Rhinospray® plus ätherische Öle und pflegende Substanzen. Direkt beim Einsprühen erleben Sie ein angenehmes Frischegefühl in der Nase und Sie können endlich wieder durchatmen. Rhinospray® plus wird bei Erwachsenen und Kinder ab 6 Jahren angewendet. Das Nasenspray mit dem 3-fach Effekt: Befreit, Pflegt, Erfrischt! Befreit schnell für 8-10 Stunden von Schnupfen Pflegt die Nasenschleimhaut Erfrischt durch angenehm duftende ätherische Öle Dosierung: Je nach Bedarf bis zu 3-mal täglich einen Sprühstoß Rhinospray® plus bei Schnupfen in jede Nasenöffnung einsprühen. Rhinospray® plus bei Schnupfen sollte nur zur kurzfristigen Behandlung von akutem Schnupfen (5 – 7 Tage) angewendet werden. In allen anderen Fällen, insbesondere bei der Anwendung bei Kindern, ist der Arzt zu befragen. Jeder kennt es genau: Bei Schnupfen und Erkältung läuft die Nase zuerst, bis sie irgendwann dicht ist. Abgesehen von Beeinträchtigungen beim Riechen und Schmecken fällt uns dann auch die normale Nasenatmung schwer. Der Mund trocknet aus, das Druckgefühl im Kopf kann sich verstärken und nachts ist an erholsamen Schlaf nicht zu denken. Zwar muss eine Erkältung einige Tage auskuriert werden, doch bei den Symptomen eines Schnupfens gibt es eine schnelle Soforthilfe: Rhinospray® plus! Bei einem klassischen Erkältungsschnupfen ist die Nasenschleimhaut entzündet. Dadurch erweitern sich die Gefäße, die Durchblutung der Nasenschleimhaut nimmt zu und sie schwillt an. Die Nase ist verstopft. Mit seinem Wirkstoff Tramazolin befreit Rhinospray® plus schnell bei Schnupfen, die Schwellung der Nasenschleimhaut geht spürbar zurück und der Schnupfenschleim kann abfließen. Ihre Nase wird befreit und Sie können wieder frei durchatmen! Rhinospray® plus wird bei Erwachsenen und Kindern ab 6 Jahren angewendet. Zusätzlich enthält Rhinospray® plus ätherische Öle und pflegende Substanzen. Direkt beim Einsprühen erleben Sie ein angenehmes Frischegefühl in der Nase. Die ätherischen Öle sind Levomenthol, Campher und Cineol, die kühlend und erfrischend wirken können. Rhinospray® plus – das Nasenspray mit dem 3-fach Effekt: Befreit, Pflegt, Erfrischt! Befreit schnell für 8-10 Stunden von Schnupfen Pflegt die Nasenschleimhaut Erfrischt durch angenehm duftende ätherische Öle Ein Schnupfen verläuft typischerweise in drei Phasen: 1. Phase: Nase und Rachen kratzen, in der Nase kribbelt und kitzelt es. 2. Phase: Die Nase läuft. 3. Phase: Die Nasenschleimhaut schwillt an, das Sekret wird zäher, die Atmung durch die Nase wird zunehmend schwerer. Besonders in der dritten und letzten Phase ist Rhinospray® plus bei Schnupfen eine gute Akuthilfe. Durch das Abschwellen der Nasenschleimhaut können Sie nicht nur besser atmen, es nimmt auch den Druck im Kopf, lässt Sie weniger nasal sprechen und vor allem besser schlafen! Dosierung: Je nach Bedarf bis zu 3-mal täglich einen Sprühstoß Rhinospray® plus bei Schnupfen in jede Nasenöffnung einsprühen. Rhinospray® plus bei Schnupfen sollte nur zur kurzfristigen Behandlung von akutem Schnupfen (5 – 7 Tage) angewendet werden. In allen anderen Fällen, insbesondere bei der Anwendung bei Kindern, ist der Arzt zu befragen. Rhinospray® plus bei Schnupfen. Wirkstoff: Tramazolinhydrochlorid. Anwendungsgebiet: Zum Abschwellen der Nasenschleimhaut bei Schnupfen, bei anfallsweise auftretendem Fließschnupfen (Rhinitis vasomotorica) sowie bei allergischem Schnupfen (Rhinitis allergica) und zur Erleichterung des Sekretabflusses bei Nasennebenhöhlenentzündungen sowie bei Tubenkatarrh (Verschluss der Ohrtrompete durch Schleimhautschwellung) in Verbindung mit Schnupfen. Hinweis: Packungsbeilage beachten. Apothekenpflichtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, 65926 Frankfurt am Main.