NASENTROPFEN AL 0,1% 10 ml

0,88

Artikelnummer: 17298 Kategorie:

Beschreibung

Bei Schnupfen – Nasentropfen AL! Der Einsatz von Nasentropfen oder Nasenspray ist bei einem Schnupfen obligatorisch. Schließlich gilt es, die Nase zu befreien, um wieder unbeschwert atmen zu können. Vor allem nachts nämlich kann eine zugeschwollene Nase Sie oder Ihr Kind um den dringend benötigten Schlaf bringen. In diesem Fall kommen AL Nasentropfen zum Einsatz. Sie lassen die Nasenschleimhäute abschwellen und begünstigen außerdem den Sekretabfluss bei einer Nasennebenhöhlenentzündung oder einem Tubenkatarrh in Verbindung mit Schnupfen. Daraus ergeben sich für Aliud Nasentropfen die folgenden Anwendungsgebiete: Erkältungsbedingter Schnupfen Anfallsartiger Fließschnupfen Allergischer Schnupfen, z.B. Heuschnupfen Nasennebenhöhlenentzündung Tubenkatarrh mit Schnupfen Da sich mit den Nasentropfen Kinder ab 6 Jahren sowie Erwachsene behandeln lassen, ist es ein praktisches Schnupfenmittel für die ganze Familie. Nasentropfen AL 0 1 mit zuverlässiger Wirkungsweise Wie auch AL Nasenspray enthalten die Nasentropfen den hochwirksamen Inhaltsstoff Xylometazolin. Innerhalb weniger Minuten nach der Anwendung entfaltet dieser seine gefäßverengende Wirkung und lässt auf diese Weise die Nasenschleimhäute abschwellen. Aufgrund der Darreichungsform als Tropfen hat das Schnupfenspray außerdem einen weiteren entscheidenden Vorteil: Der Wirkstoff gelangt tief in die Nasennebenhöhlen und den Verbindungsgang zwischen Rachenraum und Mittelohr (Eustachische Röhre), was sich als vorteilhaft bei der Behandlung von Nasennebenhöhlenentzündungen und Entzündungen im Bereich des Mittelohrs erweist. Hier begünstigen die Nasentropfen den Abfluss des Sekrets und unterstützen so den Heilungsprozess. Wie sind AL Nasentropfen 0 1 anzuwenden? Nasentropfen AL eignen sich zur Behandlung von Schnupfen bei Erwachsenen und Schulkindern und können im Bedarfsfall 1- bis 3-mal täglich angewendet werden. Reinigen Sie vor der Anwendung die Nase durch kräftiges Ausschnauben und träufeln anschließend je 1 Tropfen in jede Nasenöffnung. Damit der Wirkstoff tief eindringen kann, sollten Sie dabei den Kopf in den Nacken legen und einige Augenblicke in dieser Position verharren. Für Nasentropfen AL gilt eine maximale Behandlungsdauer von 7 Tagen, die ohne ärztliche Indikation keinesfalls überschritten werden sollte. Wichtig: Bitte lesen Sie sich vor der Einnahme gründlich die Packungsbeilage durch und wenden Sie sich bei Fragen an Ihren Arzt oder Apotheker.