NASENSPRAY-ratiopharm Kinder kons.frei 10 ml

1,18

Artikelnummer: 17298 Kategorie:

Beschreibung

Nasenspray ratiopharm Kinder: Für Kinder zwischen 2 und 6 Jahren Insbesondere bei kleineren Kindern sollten Sie Schnupfen stets ernst nehmen und schnell behandeln. Schließlich behindert er nicht nur das Atmen, sondern kann auch zu einer Nasennebenhöhlenentzündung oder zu Entzündungen der Ohren führen. Hier hilft Nasenspray von ratiopharm, das mit seiner niedrigen Wirkstoffdosierung speziell zur Anwendung bei Kindern geeignet ist. Es unterstützt das Abschwellen der Nasenschleimhäute sowie das Abfließen von Sekret und verschafft sowohl bei erkältungsbedingtem Schnupfen als auch bei allergischem Schnupfen und Nasennebenhöhlenentzündung Linderung. Ratiopharm Nasenspray: Zuverlässig bei Schnupfen und Nasennebenhöhlenentzündung Bei dem Präparat handelt es sich um ein abschwellendes Nasenspray mit dem Wirkstoff Xylometazolinhydrochlorid. Dieser besitzt gefäßverengende Eigenschaften und fördert das Abschwellen der Schleimhäute, wodurch die verstopfte Nase befreit wird. Bei einer Nasennebenhöhlenentzündung sorgt das Nasenspray außerdem dafür, dass das Sekret besser abfließen kann. Weitere Anwendungsgebiete sind anfallartig auftretender Fließschnupfen und Heuschnupfen. Die Anwendungsgebiete von Nasenspray ratiopharm auf einen Blick: Schnupfen als Erkältungssymptom Fließschnupfen Allergischer Schnupfen, z.B. Heuschnupfen Nasennebenhöhlenentzündung Tubenkatarrh, mit Schnupfen Ein weiterer Vorteil: Da das Nasenspray konservierungsmittelfrei ist, kann es auch von Allergikern verwendet werden. Nasenspray ratiopharm 10 ml richtig anwenden und dosieren Sie können mit dem Nasenspray Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren behandeln, wobei pro Anwendung jeweils 1 Sprühstoß in jedes Nasenloch gegeben wird. Es empfiehlt sich, im Vorfeld die Nase gründlich durch Ausschnauben zu reinigen. Das Nasenspray kann 1- bis 3-mal täglich eingesetzt werden, wobei die letzte Anwendung idealerweise vor dem Schlafengehen stattfinden sollte. Bitte beachten Sie, dass die maximale Behandlungsdauer 7 Tage beträgt. Wichtig: Bitte lesen Sie sich vor der Anwendung gründlich die Packungsbeilage durch und wenden Sie sich bei Fragen an Ihren Arzt oder Apotheker.