MOMETAHEXAL Heuschnupfenspray 50?g/Spr.60 Spr.St. 10 g

6,68

Artikelnummer: 17298 Kategorie:

Beschreibung

Heuschnupfen? Durchatmen mit MometaHexal®! Wenn die Pollen im Frühling und Sommer fliegen, kämpfen Allergiker unter anderem mit einer ständig laufenden Nase und einem unangenehmen Niesreiz. Der Heuschnupfen ist weit verbreitet und lässt gerade im Frühjahr jeden Aufenthalt im Freien schnell zur Tortur werden. Antiallergika sind dann unverzichtbar und auf diesem Gebiet hat sich MometaHexal® Heuschnupfenspray bewährt. Das Nasenspray mit dem Wirkstoff Mometason wird lokal angewendet und lindert schnell und langanhaltend quälende Heuschnupfensymptome wie Jucken, Niesreiz und verstopfte Nase. Dabei hat MometaHexal® den Vorteil, dass es weder müde noch abhängig macht und obendrein gut verträglich ist. Allergikern bietet es schnelle und effiziente Hilfe bei akuten Beschwerden der saisonalen allergischen Rhinitis. MometaHexal® wirkt lokal, zuverlässig und langanhaltend Neben Antihistaminika gehören bei Heuschnupfen vor allem auch sogenannte Glukokortikoide zu den Mitteln der Wahl, denn sie werden lokal angewendet und überzeugen mit einer starken Wirkung bei guter Verträglichkeit. Eben dies kennzeichnet den Wirkstoff Mometason in MometaHexal® Nasenspray. Er hemmt entscheidende Entzündungsmediatoren und wirkt daher sowohl antiallergisch als auch antientzündlich. Innerhalb von 12 Stunden nach der ersten Anwendung werden so die lästigen Symptome einer saisonalen allergischen Rhinitis (Heuschnupfen) gelindert und Allergiker können die gesamte Heuschnupfensaison hindurch befreit durchatmen – denn Mometason Nasenspray ist aufgrund der guten Verträglichkeit und der lokalen Wirkung zur Langzeitanwendung geeignet. Die Vorteile von MometaHexal® im Überblick: Effektiv gegen Heuschnupfensymptome Wirkt lokal, zuverlässig und langanhaltend Lindert Symptome wie Niesreiz, Jucken und allergischen Schnupfen Macht nicht müde Macht nicht abhängig Geeignet zur Langzeitanwendung 1-mal täglich Was ist bei der Anwendung zu beachten? MometaHexal® Heuschnupfenspray kommt bei der symptomatischen Behandlung von Heuschnupfen zum Einsatz, wenn die Erstdiagnose durch einen Arzt vorliegt. Es darf nicht von Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren angewendet werden. Gehen Sie bei der Anwendung von MometaHexal® wie folgt vor: Starten Sie die Behandlung bereits einige Tage vor Beginn der Heuschnupfensaison, da die Wirkung von MometaHexal® etwas verzögert eintritt. Wenden Sie das Nasenspray in der Heuschnupfensaison regelmäßig 1-mal täglich an. Empfohlene Dosis: Je 2 Sprühstöße in jedes Nasenloch bzw. 1 Sprühstoß in jedes Nasenloch, wenn die Beschwerden unter Kontrolle sind. Während der Anwendung Kopf leicht nach vorne beugen und parallel zur Nasenscheidewand sprühen. Die korrekte Anwendung minimiert das Risiko für Nebenwirkungen. Wichtig: Bitte lesen Sie sich vor der Anwendung gründlich die Packungsbeilage durch und wenden Sie sich bei Fragen an Ihren Arzt oder Apotheker.