FREKA CLYSS Klistiere 1200 ml

21,68

Artikelnummer: 17298 Kategorie:

Beschreibung

Freka Clyss®: die verlässliche Spüllösung Viele operative Eingriffe endoskopischer Art erfordern die Anwendung von Spüllösungen. Durch das Einleiten einer Flüssigkeit über den Anus in den Darm, auch Einlauf genannt, wird eine Reinigung durchgeführt, welche für bestimmte Eingriffe notwendig ist. Freka Clyss® ist ein gebrauchsfertiger Beutel mit flexiblem Schlauch und abgerundetem Schlauch am Verschlussstück. So kann die Verletzungsgefahr bei der Durchführung gemindert werden. Nutzen im Überblick Gebrauchsfertiger Beutel zum rektalen Einlauf 15 cm langer Einführungsschlauch gewährleistet ein hohes Eindringen der Flüssigkeit Vermeidung von Verletzungen der Darmschleimhaut durch einen flexiblen Schlauch und abgerundeten Konus des Verschlussstückes Eintritt der Defäkation innerhalb weniger Minuten Anwendungshinweise Anwendungsgebiete: Bei Obstipation, zur raschen und nachhaltigen Entleerung des Enddarms vor Operationen, zur Vorbereitung von urologischen, röntgenologischen und gynäkologischen Untersuchungen oder Rektoskopien. Gebrauchsanweisung: Verschluss und Schlauch mit Vaseline einfetten. Verschluss durch Abbrechen der Spitze manuell öffnen und den Schlauch vorsichtig – möglichst weit – in den Mastdarm einführen, wobei der Patient mit hochgezogenen Beinen auf der Seite liegen sollte. Freka-Clyss® unter leichtem Druck langsam entleeren. Der 15 cm lange Einführungsschlauch gewährleistet eine hohe Eindringtiefe der Klistierflüssigkeit, wodurch eine zuverlässige und schnelle (in der Regel innerhalb 10 – 20 Minuten) Entleerung des Darmes erreicht wird. Die Flexibilität des Schlauches sowie der abgerundete Konus des Verschlussstückes verhindern eine Verletzung der Darmschleimhaut. Anwendungshinweis: Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis Im Allgemeinen für Erwachsene pro Anwendung 1 Freka-Clyss® (120 ml) ausreichend. Für besondere klinische Anforderungen 2 – 3 Beutel aufeinanderfolgend. Zur Anwendung über den After (zur rektalen Anwendung). Der Beutel braucht nicht ganz entleert zu werden. Er enthält mehr Flüssigkeit, als für eine wirksame Anwendung erforderlich ist. Es bleibt daher ein Flüssigkeitsrest in dem Beutel zurück. 100 ml Lösung enthalten: Natriumdihydrogenphosphat 2 H?O 16,00g Natriummonohydrogenphosphat 12 H?O 6,00g p-Hydroxybenzoesäuremethylester 0,10g p-Hydroxybenzoesäurepropylester 0,01g Wasser für Injektionszwecke Hinweise: Nur zum Einmalgebrauch! Bei Wiederverwendung Gefahr der mikrobiologischen Kontamination der Lösung. Dieses Produkt enthält DEHP. Das Klistier kann vor Gebrauch erwärmt werden; maximal auf Körpertemperatur (z.B. im Wasserbad). Für Kinder unzugänglich aufbewahren! Nur anwenden, wenn Lösung klar und Behältnis unbeschädigt.