DORMUTIL N Tabletten 20 St

3,18

Artikelnummer: 17298 Kategorie:

Beschreibung

Schlaflos durch die Nacht? Nicht mit Dormutil N Viele kennen es: Man geht schlafen und auf einmal Kreisen die Gedanken um ein Thema und das Einschlafen fällt schwer. Besonders Menschen die im Alltag viel Stress haben können nur unruhig einschlafen und auch nur selten durchschlafen. Das hat zur Folge, dass am nächsten Morgen man sich wie gerädert fühlt und überhaupt nicht fit ist. Damit Sie mal wieder richtig durchschlafen können, ist Dormutil N eine willkommene Hilfe. Das enthaltene Diphenhydraminhydrochlorid sorgt dafür, dass Sie beruhigt in den Schlaf sinken und die Nacht durchschlafen können. Antihistaminikum als Schlafmittel Das in Dormutil N enthaltene Diphenhydraminhydrochlorid ist ursprünglich ein Antiallergiemittel der ersten Generation. Der Wirkstoff selber ist ein Antihistaminikum und blockiert den Ausbruch von allergischen Reaktionen. Als Schlafmittel macht sich Dormutil N die Nebenwirkungen des Wirkstoffes zunutze. Diphenhydraminhydrochlorid überwindet sehr gut die Blut-Hirn-Schranke und unterdrückt die Ausschüttung von Histamin. Histamin ist im Gehirn jedoch auch an der Regulation des Wach-Schlaf-Rhythmus beteiligt, weshalb Diphenhydraminhydrochlorid die Müdigkeit fördert. Als Antiallergiemittel wird Diphenhydraminhydrochlorid deshalb kaum mehr angewendet, da neuere Mittel kaum die Blut-Hirn-Schranke überwinden und somit nicht müde machen. Deshalb wird Diphenhydraminhydrochlorid nur noch als Schlafmittel eingesetzt. Vorteile von Dormutil N: hilft bei Einschlafproblemen fördert die Müdigkeit Antihistaminikum lindert allergische Reaktionen Dosierung und Anwendung von Dormutil N Falls vom Arzt nicht anders verordnet, beträgt die übliche Dosis für Erwachsene 1 Tablette (entsprechend 50 mg Diphenhydraminhydrochlorid). Diese Dosis sollte nicht überschritten werden. Patienten mit eingeschränkter Leber- oder Nierenfunktion sollten niedrigere Dosen erhalten. Auch bei älteren oder geschwächten Patienten, die u.U. besonders empfindlich reagieren, wird empfohlen, die Dosis erforderlichenfalls anzupassen. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sollen nur nach sorgfältiger Abwägung von Risiko und Nutzen mit Dormutil N behandelt werden. Die Tablette wird unzerkaut abends 30 Minuten vor dem Schlafengehen bzw. bei nächtlichem Erwachen mit etwas Flüssigkeit (Wasser) eingenommen. Anschließend sollte eine ausreichende Schlafdauer (7-8 Stunden) gewährleistet sein. Die Dauer der Behandlung sollte so kurz wie möglich sein. Sie sollte im Allgemeinen nur wenige Tage betragen und 2 Wochen nicht überschreiten. Bei fortbestehenden Schlafstörungen suchen Sie bitte einen Arzt auf! Pflichttext: Dormutil® N Wirkstoff: Diphenhydraminhydrochlorid. Apothekenpflichtig. Anwendungsgebiete: Zur Behandlung von Einschlaf- und Durchschlafstörungen. Enthält Lactose. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand der Information: März 2014.