ACICLOVIR Heumann Creme 2 g

1,68

Artikelnummer: 17298 Kategorie:

Beschreibung

Aciclovir Heumann Creme: bei Lippenherpes effektiv Viele kennen es, man steht unter Stress oder das eigene Immunsystem ist gerade sowieso schon geschwächt und schon kribbelt und juckt es auf den Lippen oder in den Mundwinkeln. Lippenherpes, ausgelöst durch Herpes-simplex-Viren, ist eine häufige Virusinfektion. Deren Folge sind juckende und schmerzende Bläschen am betroffenen Bereich, welche nicht nur unangenehm, sondern auch ansteckend sind. Vor allem wenn man ein Baby oder Kleinkind betreut, sollte man besondere Vorsicht walten lassen, denn in diesem Alter ist das Virus besonders gefährlich. Mit der Aciclovir Heumann Creme stoppen Sie die Vermehrung der Viren gezielt und bei frühzeitigem Behandlungsbeginn, also schon dann, wenn Sie das erste Kribbeln merken, ist der voraussichtliche Behandlungserfolg am Größten. Wie wirkt Aciclovir? Der Wirkstoff Aciclovir hemmt das Wachstum vom Herpes-simplex-Virus bei Lippenherpes. Es lindert die Schmerzen bei Herpes und auch den Juckreiz und die Rötungen, welche durch die Herpesviren ausgelöst werden. Er wirkt effektiv bei häufig wiederkehrenden Herpesinfektionen mit Bläschenbildung im Lippenbereich. Anwendung und Dauer Anwendungsgebiete: Aciclovir hemmt das Wachstum von Viren und wird zur Behandlung von Lippenbläschen eingesetzt. Aciclovir Heumann Creme wird angewendet zur lindernden Behandlung von Schmerzen und Juckreiz bei häufig wiederkehrenden Herpesinfektionen mit Bläschenbildung im Lippenbereich (rezidivierender Herpes labialis). Anwendungshinweis: Tragen Sie Aciclovir Heumann Creme mit einem Wattestäbchen auf, das mit einer für die Größe der infizierten Hautbereiche notwendigen Menge bestrichen wird. Achten Sie beim Auftragen darauf, dass Sie nicht nur die bereits sichtbaren Anzeichen des Herpes (Bläschen, Schwellung, Rötung) mit der Creme bedecken, sondern dass Sie auch angrenzende Bereiche in die Behandlung mit einbeziehen. Falls Sie das Auftragen mit den Fingern vornehmen, sollten Sie diese vorher und nachher intensiv reinigen, um eine zusätzliche Infektion der geschädigten Hautpartie (z. B. durch Bakterien) bzw. eine Übertragung der Viren auf noch nicht infizierte Schleimhaut- und Hautbereiche zu verhindern. Dauer der Anwendung: Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen Ihr Arzt Aciclovir Heumann Creme nicht anders verordnet hat. Bitte halten Sie sich an die Anwendungsvorschriften, da Aciclovir Heumann Creme sonst nicht richtig wirken kann! Die Creme sollte fünfmal täglich, alle vier Stunden tagsüber, dünn auf die betroffenen Hautbereiche aufgetragen werden. Wichtig: Bitte lesen Sie sich vor der Einnahme gründlich die Packungsbeilage durch und wenden Sie sich bei Fragen an Ihren Arzt oder Apotheker.