ACC akut 600 Brausetabletten 40 St

15,68

Artikelnummer: 17298 Kategorie:

Beschreibung

ACC® akut 600 Brausetabletten: Stark bei verschleimtem Husten Wenn zäher Erkältungsschleim die Atemwege blockiert und nicht mehr richtig abgehustet werden kann, ist es Zeit für ACC® akut Hustenlöser. Die Brausetabletten sind der bewährte Klassiker bei verschleimtem Husten und lösen den festsitzenden Schleim, sodass er besser nach draußen transportiert werden kann. Das macht sie zur schnellen Lösung bei Husten und Bronchitis – für zuverlässige Linderung, verstärkten Bronchienschutz und leichteres Abhusten. Damit Ihr Husten sich schnell bessert und Sie erleichtert durchatmen können. ACC® akut Brausetabletten: Hustenlöser schnell und wirkungsvoll Bei einer Erkältung bildet sich oftmals zäher Schleim in den Atemwegen und Bronchien, der die sogenannten Flimmerhärchen blockiert und somit nicht mehr richtig abtransportiert werden kann. Ein verschleimter, anhaltend starker Husten ist die Folge. Der in ACC® akut enthaltene Wirkstoff Acetylcystein ist ein Schleimlöser, der Ihnen so das Abhusten erleichtert. Darüber hinaus ist der Hustenlöser mit Vitamin C angereichert und besonders gut verträglich, was ihn zum Mittel Ihrer Wahl bei Husten und Bronchitis mit starker Schleimbildung macht. Die Vorteile von ACC® akut auf einen Blick: Schleimlösend Unterstützt das Abhusten Effektiv gegen Husten Einfache Anwendung Schmeckt lecker nach Früchten So wenden Sie ACC® akut 600 mg richtig an ACC® Brausetabletten werden zur Behandlung von verschleimtem Husten bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 14 Jahren eingesetzt und ganz einfach in Wasser aufgelöst. Sie schmecken lecker nach Früchten und werden 1-mal täglich nach der Mahlzeit eingenommen. Trinken Sie über den Tag verteilt viel Wasser, um die schleimlösende Wirkung von ACC® Hustenlöser zu unterstützen. Bitte beachten Sie, dass das Erkältungsmittel nicht länger als 4 bis 5 Tage am Stück angewendet werden sollte. Bei anhaltenden Beschwerden suchen Sie am besten einen Arzt auf! Wichtig: Bitte lesen Sie sich vor der Einnahme gründlich die Packungsbeilage durch und wenden Sie sich bei Fragen an Ihren Arzt oder Apotheker.